Über uns

Jenaer Frauenhaus e.V. wendet sich mit seinen Angeboten an Frauen, die sich in häuslichen Gewaltsituationen befinden oder durch ihren Ex-Partner gestalkt werden. Die Angebote richten sich an alle Frauen, unabhängig von Nationalität, sozialer Herkunft und finanzieller Situation. Die Mitarbeiterinnen unterliegen der Schweigepflicht, arbeiten frauenparteilich und auf Wunsch anonym. Ist das Opfer ein Mann bieten wir im Rahmen der ambulanten Beratung Hilfe und Unterstützung an.

„Häusliche Gewalt bezeichnet Gewaltstraftaten physischer und psychischer Art zwischen Personen in einer partnerschaftlichen Beziehung, die derzeit besteht, soweit es sich nicht um Straftaten ausschließlich zum Nachteil von Kindern handelt. Kinder und Jugendliche, die in solchen Gemeinschaften leben, gelten hierbei als Opfer, da sie das Gewaltgeschehen miterleben.“
Lenkungsgruppe „Wege aus der häuslichen Gewalt der KoostG, 2004)

Unsere Angebote

  • Frauenhaus als Schutzunterkunft
  • Ambulante Fachberatungsstelle
  • Notruf

24stündiger Notruf 0177/4787052

Der Notruf ist für Frauen in einer akuten Gewaltsituation.